Landschaftspflege mit Schafen

Christian Trach absolvierte die Ausbildung zum Schäfer (Tierwirt, Fachrichtung Schäferei) in Triesdorf (Bayern) und schloß sie 2016 ab.

 

Die Schafe der Schäferei MäähWerk beweiden extensives Grünland, Streuobstwiesen und Naturschutzflächen, wir betreiben sowohl Hütehaltung als auch Koppelhaltung mit Border Collies.

 

Unsere Herde besteht aus den Coburger Fuchsschafen, diese Rasse führen wir im Herdbuch des hessischen Schafzuchtverbandes.

Von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH), werden diese Tiere in der roten Liste geführt, durch unsere Zucht tragen wir zum Erhalt dieser gefährdeten Rasse bei.

 

Durch den nachhaltigen Einsatz von Schafen zur Landschaftspflege sichern wir die Offenhaltung von extensiven Flächen, und tragen mit der Beweidung zur Biodiversität bei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Trach