Schäferei MäähWerk

Unsere Schafe beweiden im Naturpark Nassau in der rauen Mittelgebirgslandschaft des Taunus extensives Grünland, Streuobstwiesen und Naturschutzflächen.

 

Die Herde besteht aus Coburger Fuchsschafen, einer alten robusten und widerstandsfähigen Landschafrasse.

Besonders charakteristisch für das Coburger Fuchsschaf ist das leicht rötlich schimmernde Fell, das "goldene Vlies".

Von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH), werden diese Tiere in der roten Liste geführt, durch unsere Zucht tragen wir zum Erhalt dieser gefährdeten Rasse bei. Einen Großteil unserer Tiere führen wir im Zuchtbuch des Landesverbandes Rheinland-Pfalz. 

 

Wir betreiben sowohl Hütehaltung als auch Koppelhaltung mit Border Collies.

 

Aktuell befinden wir uns in der 2-jährigen Umstellungsphase zum biologsch wirtschaftenden Betrieb nach EU-ÖKO-VO.

Nach erfolgreicher Umstellungsphase können wir unsere Produkte mit dem Bio-Siegel versehen.

 

Das gesamte Grundfutter für die Schäferei erzeugen wir selbst.

Die hohe Qualität der Ernteerzeugnisse ist durch eine Eigenmechanisierung umsetzbar, hierdurch können wir den Erntezeitpunkt den Witterungsbedingungen anpassen und somit auch eine besonders schonende Ernte realisieren.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Trach